DCS-Rallye.de

 

 

Der perfekte Start in den Herbst: die Westfälische Herbst Fahrt 500 - 2016

 

 

 

Für den vorletzten Lauf der Deutschen Classic Serie machen sich Teams aus ganz Deutschland nach Marienfeld auf, um an der Westfälischen Herbst Fahrt 500 teilzunehmen. Magnus Korff und seine Frau Martina erweckten im letzten Jahr zusammen mit dem Herforder ADAC Motorsport Club 1923 e.V. die Westfälische Herbst Fahrt 500, kurz WHF500, zum Leben. Auch 2016 verspricht die Fahrt ein anspruchsvolles und hochkarätiges Rallyeerlebnis zu werden. Um die 25 Teams starten Freitagnachmittags in unbekannte Gefilde im nordwestlichen Bereich Deutschlands. Wie der Name schon vermuten lässt, werden die historischen Fahrzeuge um die 500 Kilometer unter die Räder nehmen. Mit Start und Ziel am Hotel Klosterpforte in Marienfeld führt die Strecke an beiden Tagen durch das facettenreiche Westfalen, mit dem Münsterland, Teutoburger Wald, Ravensberger Land und dem Lippischen Bergland inklusive, gespickt mit abwechslungsreichen Prüfungen und charmanten Pausen.

 

In zwei Wertungen können sich die Teilnehmer beweisen. In der Gruppe „advanced“ kann man sich auf Sollzeitprüfungen und Gleichmäßigkeitsprüfungen mit unbekanntem Ziel oder Kombinationen aus beiden, Tests auf Privatgeländen sowie Orientierungsaufgaben freuen. Die Wertung „moderat“ beinhaltet etwas vereinfachte Orientierungsaufgaben und eine freiwillige Teilnahme an den Tests.

 In beiden Wertungen müssen sich die Teams in einem ausgewogenen Drittelmix der Rallyedisziplinen behaupten. Da Veranstalter Magnus Korff selbst sehr aktiv in der Rallyeszene ist, wird sein Wissen und die Erfahrung in die Auswahl und Gewichtung der Aufgaben miteinbezogen, was ein erheblicher Vorteil sein wird. Eine Rallye von Aktiven für Aktive. Die kleine Starterliste, auf der so mancher Teilnehmer nicht unbekannt ist, bestätigt, dass die WHF500 eine Spezialistenveranstaltung bleibt. 10 DCS Teams gehen an den Start, um sich bei dem vorletzten Lauf der Deutschen Classic Serie nochmals wichtige Punkte zu erkämpfen. Denn Überraschungen sind immer noch möglich. Mit neuem Tabellenführerteam König/König liegen die Erstplatzierten sehr nah zusammen, sodass jeder Punkt zählt.

 Die Westfälische Herbst Fahrt 500 macht ein weiteres Mal auf eine Rallye mit Herzblut gespannt. Das runde Konzept aus anspruchsvollen Aufgaben, einer gut ausgewählten Strecke und hervorragender Organisation verspricht ein aufregendes Rallyewochenende im Herzen Westfalens.

 

Für die DCS Teilnehmer wird es nun langsam eng. Nur noch ein weiterer Lauf nach der WHF500 steht bevor. Die Histo Day+Night Challenge am 15. Oktober wird die letzte Chance sein, um Punkte zu sammeln, Plätze zu sichern und für die ein oder andere Sensation in den Wertungen zu sorgen. Zudem sollte ein Termin schon groß im Kalender vermerkt sein: am 5. November werden die Sieger der Deutschen Classic Serie bei der DCS Classic Gala gekürt.